<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=2384351158515387&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

kachel-widmann-kirschdessert.jpg

Kirschdessert

Sorbet, Mousse und warme Grütze

Das Rezept stammt von Meisterkoch Frank Widmann, Widmann's Löwen Hotel & Restaurant, Königsbronn-Zang

Rezept für 4 Personen:

Kirschsorbet

500 g Kirschen
150 ml Wasser
50 g Zucker
2 EL Kirschlikör

Kirschmousse

200 g Zartbitterkuvertüre
150 ml Kirschsaft
4 Blatt weiße Gelatine,
in kaltem Wasser eingeweicht
4 EL Amarena-Kirschlikör
200 g Magerquark
200 g Naturjoghurt
60 g Zucker
2 EL Zitronensaft
200 ml Sahne, süß

Kirschgrütze

90 g Zucker
15 g Pektin
750 g Kirschen, entsteint
120 ml Wasser
25 ml Himbeeressig
2 g Agar (TEXTURAS)




Zubereitung:

Kirschsorbet Die Kirschen waschen, von Stängeln befreien und entsteinen. Mit Wasser und Zucker zum Kochen bringen und 10 Minuten köcheln lassen. Anschließend mit dem Stabmixer pürieren und durch ein Sieb streichen. Den Likör zufügen und im Pacojet oder in der Eismaschine gefrieren.

Kirschmousse Die Kuvertüre temperieren, auf einem Backpapier gleichmäßig dünn ausstreichen und fast vollständig erstarren lassen. Mithilfe eines Edelstahlrings Kreise von ca. 8 cm Durchmesser ausstechen. Den Kirschsaft erwärmen und die Gelatine in der heißen, aber nicht kochenden Flüssigkeit auflösen. Den Kirschlikör unterrühren und abkühlen lassen. Quark, Joghurt, Zucker und Zitronensaft glatt rühren und in die erkaltete Saft- Likör-Mischung rühren. Die Sahne steif schlagen und der gelierenden Creme unterheben.

Die Kirschmousse und die ausgestochenen Schokoladenkreise in einem Edelstahlring abwechselnd schichten.

Kirschgrütze 20 g Zucker in einer kleinen Schüssel mit dem Pektin mischen. Die Kirschen mit dem restlichen Zucker und dem Wasser in einen Topf geben und vorsichtig aufkochen. Bei schwacher Hitze 5 Minuten köcheln lassen. Die Pektinmischung und den Essig unterrühren, nochmals aufkochen und das Agar einrühren. 2–3 Minuten köcheln lassen, bis das Kompott andickt.



Wir wünschen einen guten Appetit!

Bildquelle: Meistervereinigung Gastronom e.V. - Fotograf: Philipp Sedlacek, Göppingen