<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=2384351158515387&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

Die GEFAKO Craft Beer-Kollektion:

gastronomie-veranstaltung-intergastra-craftbiertheke4.jpg

Joachim Kuppert, der Bier-Sommelier der GEFAKO, stellt Ihnen heute unsere kleine Craft Beer-Kollektion vor. 

Die Craft Beer-Kreationen stammen von baden-württembergischen und bayrischen Brauereien, die für ihre Qualität bekannt sind.

Probieren Sie selbst und überzeugen Sie sich von den köstlichen Aromen!


alpirsbacher-ambrosius.png

ambrosius-logo.png


Geschichte und Geschichten:

So wie Namenspatron Ambrosius Blarer seine Spuren in der Geschichte hinterließ, so bewahrt und verewigt Ambrosius eine überlieferte Rezeptur mit großer Vergangenheit. Und wer weiß: vielleicht stand der Prior selbst am Braukessel, als der Ursprüngliche Biersud angesetzt wurde.

Das meint der Sommelier:

Das Bier präsentiert sich mit einer kristallklaren Optik von leuchtendem Bernstein mit orangen Reflexen und einer samtig weichen Schaumkrone. Das sehr komplexe Aroma wird zunächst dominiert von Fruchtnoten, die vor allem an Passionsfrucht und Stachelbeere erinnern, umspielt von Trockenbeerennoten und reifen Datteln. Darüber hinaus entwickeln sich Karamellaromen mit einem leichten Unterton nach Vanille, Honig und Kakao. Im Hintergrund ist eine flüchtige Hopfennote erkennbar, gefolgt von einem Hauch nach Lychee und Ananas.

Das Gourmet-Bier wirkt trotz seines ausgeprägten Körpers sehr spritzig und elegant und besitzt eine cremigweiche Textur, die den Mundraum angenehm erfüllt. Eine deutliche Bitternote, die mit einer weichen Süße harmoniert, eröffnet ein langes Finale, in dem sich nochmals die Fruchtnoten ausgeprägt entfalten können. Alkohol: 7,7 % Vol.

hochdorfer-meistersud-indian pale ale.pnghochdorfer_wappen_kombi_4c.png


Hochdorfer Meistersud - India Pale Ale

Die Hochdorfer Kronenbrauerei zählt zu den fünf besten Brauereien in Baden-Württemberg. Naturreine Zutaten, traditionelle Brauverfahren mit modernster Technik, bei höchsten Qualitätsansprüchen garantieren einen stets vollkommenen Biergenuss. 

Das "India Pale Ale" wurde in Anlehnung an den Meistersud von Katharina Haizmann gebraut. Es ist eine Reminiszenz an das traditionelle englische Starkbier, das ab dem 17. Jahrhundert vor allem für die Überseekolonien gebraut und dort hin verschifft wurde.

Das bernsteinfarbene Starkbier beeindruckt mit außergewöhnlichen Geschmacksnoten, die unter anderem  von drei verwendeten Hopfensorten stammen. Sein angenehm fruchtiges Aroma entfaltet dieses einzigartige Bier bei einer Trinktemperatur von 10-13 °C.

Das Hochdorfer Meistersud India Pale Ale gibt es nur in der 0,75 Liter Präsentflasche, es ist bei ausgesuchten Getränkehandlungen in limitierter Menge erhältlich. 

Hochdorfer Meistersud India Pale Ale wurde beim Degustationswettbewerb "Biere der Saison 2012" vom Genussmagazin "selection" mit  "5 Sternen" bewertet und hat damit die Höchstbewertung erhalten.

Alkohol: 8,2 % Vol. 

maisel-and-friends-logo.png

Mit Freunden gebraut - mit Freunden genießen:

Maisel & Friends verläßt sich nicht nur auf den eigenen Geschmack, sonder sucht bewußt neue Inspirationen bei Freunden, die einen unterschiedlichen Genuss-Background haben, die aber eines eint: Die Liebe zum Bier.

flasche_stefans_indian_ale.png


Stefan's Indian Ale

Unsere Interpretation eines India Pale Ales, mit angenehm dosierter Hopfenbittere und einem fruchtig frischem Geschmacksprofil. Inspirierend und exotisch. Überrascht mit Zitrusnoten und floralem Touch. Im Abgang Anklänge von Waldhonig und karamellisiertem Malz. Eine Reise durch die Welt der Aromen.

Alkohol: 7,3 % Vol.

flasche_jeffs_bavarian_ale.png


Jeff's Bavarian Ale

Unsere Interpretation des bayrischen Nationalgetränks, verfeinert mit einer speziellen Hopfennote und dem vollen Aroma unserer eigenen Weißbierhefe. Intensiv und überraschend. Typisch und doch ganz anders. Tiefe Cassisnoten spielen mit orientalischen Gewürzen. Fruchtig, würziger Abgang mit cremiger Perlage. Ein erfrischender Genuss für alle Sinne.

Alkohol: 7,1 % Vol. 


flasche_marcs_chocolate_bock.png


Marc's Chocolate Bock

Unsere Interpretation eines irischen Stouts, verstärkt durch den Einsatz einer extra Portion ausgewählter Gersten-, Spezial- und Aromamalze. Kraftvoll, vielschichtig und ausgewogen. Aromen von geröstetem Malz, verbunden mit einer karamelligen Süße. Anklänge von Zartbitterschokolade mit einer Nuance von dunklen Waldbeeren. Ein Feuerwerk der Genüsse.

Alkohol: 7,5 % Vol. 

riegele-logo.png

Riegele BierManufaktur 

TraditionEchte Tradition ist der Zukunft verpflichtet. Entdecken Sie deshalb überraschende Kreationen aus der Riegele BierManufaktur. Erfreuen Sie sich an Brauspezialitäten aus einer der ältesten Braustätten der Welt. Das goldene Ross ist Gütesiegel dieser Jahrhunderte alten Genusstradition. Seit 1386.

CharakterLeidenschaft, Hingabe, Wissen. Drei Zutaten für echte Charaktere, drei Zutaten für außergewöhnliche Geschmackserlebnisse. Weitergegeben von Generation zu Generation in der BierManufaktur der Familie Riegele. Genießen Sie Brauspezialitäten mit Charakter. 

simco-3.png

Simco 3

Der amerikanische Hopfen Simcoe - kombiniert mit den zwei Hallertauer Aromenhopfen Perle und Opal - gibt dieser Brauspezialität nicht nur seinen Namen, der Hopfendreiklang sorgt auch für das Aroma von Holunder, Aprikose und Mango. Simco 3 ist ein kastanienrotes Indian Pale Ale, wie es im 19. Jahrhundert in England für die Kronkolonien gebraut wurde. Hopfengestopft, damit es die lange Seereise nach Indien auch unbeschadet überstand. Wie damals so garantiert Ihnen auch heute die Tradition des Hopfenstopfens ein "hopfiges Lebensglück".

Alkohol: 5 % Vol. 

augustus-8.png

Augustus 8

Die Riegele Brauer lieben ihre Heimatstadt. So ist das Augustus 8 eine Hommage an Kaiser Augustus, den Gründer der Stadt "Augusta Vindelicorum", ein einzigartiges fruchtiges Aromenspiel mit 8 % Alkohol. Wenn sie die bernsteinfarbige Flüssigkeit im Rotweinglas in ihren Händen halten, denken sie versonnen an die große Geschichte Augsburgs und an die lange Geschichte ihrer Brauerei. Tun Sie es ihnen nach!

Alkohol: 8 % Vol.


amaris-50.png

Amaris 50

Amaris - nicht von ungefähr kommt die Ähnlichkeit zum lateinischen amarus = bitter, herb. Hier schmecken Sie die pure Leidenschaft für Hopfen. Ganz nach nordamerikanischem Vorbild mit fast übertriebenen 50 Bittereinheiten raffiniert im schlanken Malzkörper eingebunden. Kombination der vier Aromahopfen Hallertauer Perle, Opal, Hersbrucker und Tettnanger Mittelfrüh. Als Aperitif eine feinherbe Vorfreude für jeden Gaumen.

Alkohol: 5 % Vol.

dulcis-12.png

Dulcis 12

Eine süße Verführung ist meist keine schnelle Angelegenheit. 12 Monate kann es dauern und ein zweiter Anlauf ist manchmal notwendig. Dulcis 12 reift in seiner zweiten Gärung ebensolange. Die doppelte Gärung gibt der belgischen Sorte ihren schönen Namen "Dubbel". Von den Belgiern, genauer deren Trappistenbieren, kommt die Trappisthefe. Sie trifft auf echten Naturhonig und veredelt damit diese große Brauspezialität.

Alkohol: 11 % Vol. 


auris-19.png

Auris 19

Genießen Sie das Aromaspiel der Brauspezialität Auris 19. Dieses Bier verdankt seinen Geschmack den 19° Stammwürze aus der historischen Malzsorte "Steffi", veredelt durch die Riegele Spelzentrennung.

Ein goldenes Feuer brennt in Auris 19. Rindersteaks, Bergkäse, Wildgerichte oder krustiger Schweinebraten schmecken gleich doppelt so gut. 

Alkohol: 9 % Vol. 

noctus-100.png

Noctus 100

Noctus erinnert an die Nacht, und schwarz wie die Nacht ist auch seine Farbe. 100 schwarze Dunkelein-heiten sehen die Riegele Brauer, wenn sie über den sahnigen Schaum zum flüssigen schwarzen Geheimnis vorstoßen. Kaffeenoten und das Aroma von Bitterschokolade um-spielen dabei die Nase. Ein richtiges englisches Imperial Stout entfaltet sich. Diese Spezialität verdankt ihren Geschmack und ihr schwarzes Auftreten einem 3 Maischverfahren mit Schokolademalzen und schwarz gerösteter Gerste. Alkohol: 10 % Vol.


ator-20.png

Ator 20

Ator 20 ist der dunkle Zwilling von Auris 19. Dieses Bier verdankt seinen Geschmack einer kalen Hauptgärung und einer langen kalten Reifung des 20° Plato  starken Malzkörpers. Sein Geschmack ist röstaromatisch mit Karamellnoten. Passt hervorragend zu Rindersteaks, Wild, Bergkäse und Schweinebraten.

Alkohol: 7,5 % Vol.

robustus-6.pngRobustus 6

Englische Hafenarbeiter im London des 18. Jahrhunderts schätzten diesen Bierstil, der nach den sogenannten Portern, den Lastenträgern benannt ist. 6 Malze und eine Original Irische Ale Hefe bestimmen das Robustus 6. Und genau wie vor 300 Jahren bereitet diese Brauspezialität allen ein kräftiges Vergnügen. Anders als zu jenen Zeiten sollte das cremig elegante Robustus 6 heute nicht aus Fässern, sondern mit Bedacht aus einem schönen Stielglas getrunken werden. Alkohol: 5% Vol.

schneider-logo.png

Schneider Weisse - Braukunst für Weißbierkenner

Das Weisse Bräuhaus bietet Braukunst für echte Weißbierkenner. Das belegen einzigartige und charakterstarke Weißbierspezialitäten. Jede einzelne Weißbierinterpretation bietet ein ganz eigenes Geschmackserlebnis und alle verbindet eine gemeinsame Basis: Die bayrische Herkunft und das Bekenntnis zum Reinheitsgebot.

flasche-tap52.png

TAP 5 - Meine Hopfenweisse

Ein hopfiges Feuerwerk - ein ganz neues Weißbiererlebnis. Goldfarbenes Weizenstarkbier mit rötlichem Schimmer. Der ausgeprägt blumige Duft erinnert an tropische Früchte und Ananas. Eine exotische Fruchtsüße fängt das hopfige Feuerwerk auf. Dieses wirklich extreme Weißbier zeigt, wie weit Weißbiergeschmack gehen kann und passt zu sehr würzigen Gerichten.

Speiseempfehlung: Chili-Hackfleisch-Spieße, würziger Schafskäse, scharfmarinierte Spareribs, Zucchini-Chutney mit Tortilla-Chips.

TAP5 Meine Hopfenweisse zeigt, wie weit Weißbiergeschmack gehen kann. Sie wurde aus einer verrückten Idee geboren und in einem transatlantischen Brauprojekt von Gerrett Oliver (Brooklyn Brewery, New York) und Braumeister Hans-Peter Drexler aus der Taufe gehoben.

Stammwürze: 18,5 %

Alkohol: 8,2 % Vol.


pb-tapx-meine-porter-weisse-9.png

TAP X - Meine Porter Weisse

Vom englischen Porter kommen die dunkelbraune, fast schwarze Farbe und die milden Röstaromen, die dem Gaumen schmeicheln und an dunkle Schokolade erinnern. Das bayrische Weißbier erfreut mit fruchtig würzigen Geschmacksnoten von Rosinen, Nüssen und roten Beeren. Schließlich hinterlässt das ausgewogene, leichte Hopfenaroma ein angenehm trockenes Mundgefühl - erfrischend wie die Luft nach einem Gewitter. Entspannen Sie mit einem Glas Porter Weisse, oder genießen Sie sie zu deftiger Wurst, aller Arten von Braten, dem Grillhendl, kräftigen Käsen wie Gruyere, Gorgonzola, Blauschimmelkäse oder  Dessert mit Vanille und Nüssen.

Stammwürze: 16,5 %

Alkohol: 7,0 % Vol.